Ein Forum von Fans für Fans
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die heulende Hütte

Nach unten 
AutorNachricht
Sirius Black
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 24
Ort : Wo man mich nicht erwartet

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 13 Zoll

BeitragThema: Die heulende Hütte   Di Feb 26, 2013 8:58 am

Die Hütte ist etwas schief geraten und mit Holz verkleidet. Es lässt auch heute noch die Bewohner des Dorfes erschaudern. Denn sie gilt nicht umsonst unter den Hexen und Zauberern als das "verspukteste Haus" in ganz Großbritannien. Der einzige Eingang der in die Hütte führt, ist auf den Ländereien von Hogwarts, unter der Peitschenden Weide zu finden.
Im Inneren der Hütte ist es ebenso wüst und staubig, wi man es von außen erwartet. Überall schälen sich die Tapeten von den Wänden und der Fußboden ist mit lauter Flecken bedeckt. Vorhänge hängen in Fetzen gerissen von der Decke und alle Möbel sind zerstört. Über eine staubbedeckte, morsche Treppe kommt man zu den oben gelegenen Zimmern.
Die Heulende Hütte wurde gebaut, damit sich Remus Lupin solange er ein Werwolf war, in dieser Hütte verstecken konnte. Die Peitschende Weide sollte verhindern dass ihm irgendjemand folgen konnte, denn das wäre vermutlich tödlich für den Verfolger ausgegangen! Da es sehr schmerzhaft war, sich in einen Werwolf zu verwandeln, und er fernab von Menschen war, die er hätte beißen können, biss und kratzte er sich selbst. Die Dorfbewohner hörten den Lärm und die Schreie und glaubten, es seien besonders wüste Gespenster. Dumbledore schürte diese Gerüchte noch, so dass ja niemand darauf kam, was in diesem Haus vor sich ging.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-rises.forumieren.com
 
Die heulende Hütte
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts the rising :: Das Rollenspiel :: In der Zeit der Marauders :: Hogsmeade-
Gehe zu: