Ein Forum von Fans für Fans
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Sirius Black
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 23
Ort : Wo man mich nicht erwartet

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 13 Zoll

BeitragThema: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   So März 24, 2013 5:55 am

Der Mond zeigte seine volle Pracht und es war erschreckend still in dem Gemeinschaftsraum der Gryffindors. Lediglich das Kratzen einer Feder auf Pergament störte die Ruhe. Miranda saß auf einem der roten Polstersessel und schrieb noch immer an einer Hausarbeit. Eine, die am nächsten Tag abzugeben war. Seufzend blickte das Mädchen auf und sah durch das bleiglas Fenster hinaus. Lust hatte Miranda keine, doch sie würde in Teufelsküche kommen, wenn sie nicht fertig wuerde. Wieder widmete sie sich ihrem Aufsatz.
Doch kurz darauf lies ein kratzendes Geräusch sie aufschrecken. Stein auf Stein.
Jemand öffnete die Geheimtür!
Zuerst war niemand zu sehen, bis eine Art Umhang von den vier Jungen glitt, die sich darunter befanden. Es waren James, Sirius, Remus und Peter. Das Gesicht von Remus war zerkratzt und er wirkte sehr erschöpft. Die vier Jungen bemerkten das Mädchen gar nicht. Sirius stützte zusammen mit James den erschöpften Remus, wobei Peter nach Lehrern Ausschau zu halten schien. "Ähm... " meinte Peter nur, als er schließlich Miranda erkannte. Die anderen drei wurden schlagartig aufmerksam. Remus richtete sich auf und lächelte.

- by Miranda & Sirius


Zuletzt von Sirius Black am Sa Mai 18, 2013 1:39 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-rises.forumieren.com
Miranda Reed
Co-Admin


Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 25

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab:

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   So März 24, 2013 6:17 am

Zum zweiten Mal erschrak Miranda, wie aus dem Nichts erschienen die vier Unruhestifter mitten im Gemeinschaftsraum.
James und Sirius stützen den erschöpft scheinenden Remus und Peter, Peter stockte als er ihr in ihr Gesicht sah. Für einen Moment sah Miranda die Flammen des Kaminfeuers sich in den kleinen Augen des Mischülers spegeln, bis er seine Freunde auf Miranda aufmerksam machte.
"Was zum..." wisperte das Mädchen und sah die Jungen fassungslos an. Die Feder in ihrer Hand glitt auf den Tisch und hinterlies ein paar Tintenkleckse auf dem beschriebenem Pergament. Ihr Blick wanderte vom einem zu Nächstem. Bei Sirius blieb sie einem Moment hängen und wendete sich dann zu Lupin.
Denn er schien ihr in diesem Moment am willigsten Rede und Antwort zu stehen.
Miranda wollte fragen. Fragen, was sie um diese Uhrzeit noch draußen zu suchen hatten und wie sie denn so plötzlich erscheinen konnten. Warum er so erschöpft war. Warum sie nicht in ihren Betten lagen.
Warum sie um Himmelswillen plötzlich im Raum standen.
Doch sie brachte in diesem Moment kein Wort hinaus. Sie, die meistens Worte fand, wenn sie sie brauchte. Jetzt jedoch war sie stumm.
Remus lächelte, grüßte sie nickend und ging an ihr vorrüber zum Jungenschlafsaal. Krampfhaft versuchte er gerade zu gehen und sich nichts anmerken zu lassen. Peter brauchte einen Moment, bis er zu seinem Freund lief und tollpatschig versuchte ihn zu stützen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.yuelights.blogspot.com
Sirius Black
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 23
Ort : Wo man mich nicht erwartet

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 13 Zoll

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   So März 24, 2013 8:18 am

Dass die vier Jungen.unbemerkt durch das Schloss wandeln konnten, war durch die vielen Geheimgänge, die sie kannten, kein Problem. Doch dass sich jemand so spät im Gemeinschaftsraum befand, konnten sie aber nicht mit einberechnen. Jeder andere befand sich in seinem Bett und schluf.
Nicht Miranda. Sie arbeitete an einer Hausarbeit, zumindest machte es ganz den Anschein.
Remus richtete sich auf und versuchte normal zu gehen. Sirius schaute zu James und sah, dass auch er mich mit demselben Blick ansah. Da Remus und Peter in den Schlafsaal gingen, beschloss Srius Miranda davon zu überzeugen, dass sie kein Wort zu den Lehrern wenden solle, was diesen Abend hier anging. "Ich kläre das."flüsterte er zu James, worauf er dem langhaarigen Jungen zu nickte und Remus folgte. Außerdem war es Sirius, dem alle Mädchen zu Füßen lagen, wenn er die richtigen Worte sagte, oder richtige Gesten tat. Also setzte sich der junge Black Miranda gegenüber.
Sein Blick fiel auf ihr Pergament, welches von Tintenflecken geschmückt war. Er lächelte kaum merkbar, da er auch durch ihren Gesichtsausdruck sah, dass sie Miranda sicher erschreckt hatten, als sie unter dem Tarnumhang hervor traten. Sirius musterte das Mädchen und strich sich eine Steäne aus dem Gesicht. War sie immer so stumm? Sie war zwar in seinem Jahrgang, doch viel wusste er über sie nicht. "Du arbeitest so spät an Hausarbeiten? Wäre dazu nicht morgen auch Zeit?" fragte er lächelnd. In Gedanken war er noch bei seinem Freund Remus. Er hatte viel hinter sich, wie es an jedem Abend bei Vollmond war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-rises.forumieren.com
Miranda Reed
Co-Admin


Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 25

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab:

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   So März 24, 2013 9:25 am

Sirius kam auf sie zu, Sirius Black. Der Mädchenschwarm schlechthin.
Sie selbst wusste nicht ganz, was sie von ihm halten sollte. Für vieles stand er, das sie nicht für gut hielt. Er würde nicht viel über sie wissen, sie aber meinte nur Dinge über ihn zu wissen.
Ihr Blick folgte seiner Hand, die eine Strähne zurück strich. Es waren die kleinen Gesten, die viele der Mädchen so faszinierend fanden.
Black fragte sie, warum sie noch so spät arbeitete und ob nicht auch morgen noch genügend Zeit wäre. Miranda sah in sein Gesicht und musste erst ihre Sprache wieder finden.
"Morgen ist bereits Abgabe." waren die wenigen Worte die sie heraus brachte.

Erst jetzt fiel ihr auf, das sie ihre Feder fallen gelassen hat. Sie ärgerte sich über die Tintenflecke, die nun auf ihrem Schriftstück prangten. Hastig nahm sie den Kiel bei Seite und versuchte die Flecken abzuschwächen. Darum tupfte sie eine Ecke ihres Pulloverärmels darauf.
Willkommene Ablenkung. Das sie zaubern konnte?
Daran dachte sie gar nicht.

An Lupin, Pettigrew oder gar Potter dachte sie gar nicht mehr. Ihre Gedanken kreisten viel mehr um den Sprössling der achso führnemen und alten Familie Black. Was wollte er denn nun bloß?
Ihr ezählen, was sie gemacht hatten, würde er ja kaum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.yuelights.blogspot.com
Sirius Black
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 23
Ort : Wo man mich nicht erwartet

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 13 Zoll

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Mo März 25, 2013 5:07 am

Als Miranda erklärte, dass bereits morgen Abgabe war, grinste Sirius und sah zu dem Karmin. Er hatte seine Hausarbeit noch nicht beendet. Das hieß nicht, dass er sie nicht angefangen hatte, nein. Der Gryffindor hatte irgendwann nur keine Muse mehr und beschloss, die Aufgabe etwas vor sich her zu schieben. Dass diese Taktik nicht die Beste war, war ihm bewusst. Doch seiner Meinung nach gab es wichtigere Dinge, als Aufsätze zu schreiben. Da war er nicht der Einzige, auch seine Freunde dachten so ähnlich.
Diesen Aufsatz würde er vor Unterrichtsbeginn vielleicht noch beenden, auch wenn dadurch etwas Stress aufkommen würde. Schlecht in der Schule war Sirius nun wirklich nicht, es war nur seine Faulheit die Hausarbeiten zu erledigen, welche ihm zu einem mittelmäßigen Schüler werden lassen hatte.
Eine ganze Weile war sein Blick auf die tänzelnden Flammen gerichtet, bis er in den Augenwinkeln sah, dass Miranda gerade ihr Pergament mit einer Ecke des Pulloverärmels versuchte zu säubern. Sirius drehte den Kopf zu ihr und zog eine Augenbraue hoch. Lachend nahm der schwarzhaarige Junge seinen Zauberstab und richtete ihn auf das Pergament des zierlichen rotblonden Mädchens. „Tergeo“ sprach er. Die Tintenkleckse auf dem Pergament verschwanden, so auch die Flecken, die sich nun auf ihrem Pullover befanden.
„So ist es einfacher.“ Sirius steckte den Zauberstab wieder in die Innentasche seines Mantels und lehnte sich etwas vor, sodass seine Unterarme auf seinen Oberschenkeln lagen und die Finger sich verknoteten.
Die Art, wie er seine Uniform trug und wie er sich Verhielt, ähnelte sowieso einem Rebellen. Das Hemd war nie ganz zugeknöpft und die Krawatte nur locker befestigt. Auch wenn viele Lehrkräfte ihn darauf aufmerksam machten, konnten sie nach seiner Meinung froh sein, dass er die Uniform überhaupt trug.
„Tust du mir einen Gefallen?“ fragte er und sah Miranda mit seinen hellgrauen Augen an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-rises.forumieren.com
Miranda Reed
Co-Admin


Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 25

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab:

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Mo März 25, 2013 6:42 am

Lachte er sie etwa aus?
Sicher, an den Zauber hatte sie nicht gedacht, aber deswegen solchen Hohn zeigen? Nein.
Sie grummelte ein "Danke." und wollte ihr Schreiben fort setzen, da kam er gefährlich nahe. Sirius stütze seine Arme auf den Beinen ab und sah sie viel zu intensiv an, fand sie. Für einen Augenblick musterte sie ihn. Diese unordentliche Schuluniform! War es denn wirklich so schwer, alle Knöpfe zu schließen?
Moment, dachte sie, warum rege ich mich eigentlich so darüber auf? Ist ja nicht mein Problem.
Dieser machte sie nervös, schrecklich nervös. Die Tausend-Galeonen-Frage war: Warum?
Für gewöhnlich machte sie sich aus Jungen nicht viel oder überhaupt derlei. Sie gehörte auch nicht zu den Mädchen, die wissen mussten, wer mit wem zusammen war.
Innerlich schalt sie sich. Ihre fahrige Art gerade konnte doch auch von ihrer Müdigkeit abhängen, oder?
Sie schrieb schließlich schon stundenlang an diesem Aufsatz.
Es musste ja nicht Black sein.
Ob sie ihm ein Gefallen täte, fragte er Miranda. Einen Gefallen?!
"Kommt drauf an." war ihre misstrauische Antwort. Ihre Strin hatte sie in Falten gelegt und eine Braue war nach oben gewandert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.yuelights.blogspot.com
Sirius Black
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 23
Ort : Wo man mich nicht erwartet

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 13 Zoll

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Mo März 25, 2013 7:34 am

Sirius bemerkte, dass Miranda ihn musterte. Auch ihr Gesichtsausdruck sagte mehr als Worte es je konnten. Nur zu deutlich war klar, dass sie irgendwas störte. War es sein Erscheinungsbild? War es, dass er nicht gefragt hat, bevor er ihr geholfen hatte? Dass er sie ärgerte? Warum machte er sich darüber überhaupt Gedanken?
„Die Jungs und ich mussten etwas erledigen. Das muss aber nicht gleich an die große Glocke gehängt werden, in Ordnung?“ Sirius lehnte sich wieder etwas zurück und legte den Kopf leicht schräg, wobei schon so manches Mädchen schwach geworden war. Miranda sagte wirklich nicht gerade viel. Misstrauen war durch ihre erhobene Braue sichtbar. Bis jetzt hatte er ihr nichts getan. Man könnte meinen, er sei daran gewöhnt, dass die Mädchen in seiner Gegenwart weniger redeten. Doch irgendwie hatte er hier das Gefühl, dass Miranda anders war. Etwas an ihr interessierte ihn.
Dann wand Sirius schließlich den Blick ab und sah erneut in das Feuer, welches sich im Karmin um sich selbst kräuselte und zischte. Das wirkte sehr beruhigend, was nach diesem Abend wirklich vonnöten war. Als Animagus durch die heulende Hütte zu huschen, war nicht das was ihn auspowerte, es war die Tatsache, dass Remus nur schwer aufzufangen war, wenn er sich in seiner Wolfsgestalt befand. Das Leid eines Werwolfs.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-rises.forumieren.com
Miranda Reed
Co-Admin


Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 25

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab:

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Mo März 25, 2013 7:50 am

Seine Freunde und er mussten etwas erledigen. Aha.
Im Endeffekt war es ihr egal, sie war schließlich kein Tratschmaul. Sie wollte kontern, ganz sicher. Aber für eine Sekunde stockte sie. Er hatte sich wieder zurück gelehnt, lässig und den Kopf schräg gelehnt. Er wusste, was er tat.
Dann fing sie sich wieder, Miranda hatte die Hitze gedanklich über gangen.
"Habt ihr denn was angestellt? Außer nachts draußen zu sein? Lupin sah nicht gut aus..." bemerkte sie.
Er sah tatsächlich nicht gut aus, wie er krampfhaft versucht hatte aufrecht hinauf zu gehen.
"Ist etwas passiert?"
Miranda beobachtete ihn, wie er in das Feuer sah. Kaum merklich entspannte er sich.
Seltsame Sache, dachte die Gryffindor. Irgend etwas war doch im Busch!
In Gedanken strich sie sich eine Strähne ihres Haares hinter ihr Ohr. Doch es wollte nicht dort bleiben und fiel so wieder in ihr Gesicht.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.yuelights.blogspot.com
Sirius Black
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 23
Ort : Wo man mich nicht erwartet

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 13 Zoll

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Mo März 25, 2013 8:27 am

Miranda schien Mut gefasst zu haben, da sie dann doch Fragen stellte. Als Sirius einmal tief ein und wieder ausatmete, drehte er wieder den Kopf zu ihr. In diesem Augenblick strich sie sich eine Strähne aus dem Gesicht, die sofort wieder ins Gesicht fiel. Er lächelte.
„Hätten wir etwas angestellt, wären wir von einem Lehrer hierher begleitet worden.“ scherzte Sirius immer noch lächelnd. „Remus hatte ein Duell.“ behauptete Sirius einfach, als Begründung, weshalb Remus so erschöpft und zerkratzt aussah.
Dabei verfinsterte sich sein Gesichtsausdruck und das Lächeln verschwand. Er konnte ihr doch nicht sagen, dass sie in der heulenden Hütte waren. Dafür kannte er Miranda nicht lang genug. Dennoch war sie für ihn interessant, den Grund dafür konnte er sich nicht so wirklich erklären. Das Mädchen war schön, ohne Zweifel. Aber daran konnte es nun wirklich nicht liegen, zumindest nicht nur.
„Aber das hat sich geklärt, keine Sorge.“ Der langhaarige Junge merkte, wie müde er war und unterdrückte ein Gähnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-rises.forumieren.com
Miranda Reed
Co-Admin


Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 25

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab:

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Mo März 25, 2013 8:42 am

Er sah sie wieder an und lächelte. Antwortete ihr.
"Ihr könnt euch auch einfach nicht erwischen lassen haben." gab sie ihm zu bedenken. "Und ein Duell um diese Uhrzeit? Lupin?"
Den Jungen hatte sie bisher am vernünftigsten eingeschätzt. Und dieser sollte ein Duell gehabt haben?
Sie zweifelte.
Seine wechselnden Gesichtszüge lies sie grübeln. War es Sorge um seinen Freund? Oder vielleicht Sorge, das sie ihn durchschaute?
Es wäre jedoch geklärt, meinte er. Hatte Remus gewonnen?
Miranda war sich uneins. Etwas stimmte da doch nicht. Sie zuckte mit den Schultern. Es war nicht ihr Butterbier.
"Sollte es nötig sein..." sie beendete ihren Satz nicht, aber sie war sich sicher, das ihr Gegenüber verstand. Sollte es nötig sein, sollte etwas ernsthaftes passiert sein... würde sic doch mit der Sprache rausrücken.
Dann war es an ihr, den Kopf in schieflage zu bringen.
"Du siehst auch ein wenig angeschlagen aus. Bist du bei diesem "Duell" dazwischen gegangen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.yuelights.blogspot.com
Sirius Black
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 23
Ort : Wo man mich nicht erwartet

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 13 Zoll

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Mo März 25, 2013 9:18 am

Da zeigte sich wieder ihr Misstrauen. Sirius wusste, dass er genauso reagiert hätte. Dennoch konnte er ihr nicht sagen, was los war.
Also waren seine Fähigkeiten als Redner benötigt. „Richtig. Doch ich habe dir gesagt, was du wissen wolltest.“ Sein Lächeln wandelte sich in ein fieses Lächeln. Darauf entspannte sich das Lächeln wieder und wurde neutral. „Hätte Peter ein Duell gehabt, hätte ich mir Sorgen machen müssen, doch nicht bei Remus.“
Miranda beendete ihren Satz nicht, aber der junge Black verstand, was sie sagen wollte.
Zur Antwort sah er ihr nur in die blauen Augen und meinte: „Keine Sorge.“Sirius blieb ohne Regung, als Miranda ihn noch einmal musterte und bemerkte, dass auch er nicht gerade in Topform war. Als sie ihren Kopf ebenfalls schief legte, grinste er kurz.
„Natürlich. Remus ist nicht der beste Duellant. Das würde ich für alle meine Freunde machen.“
Dem war auch so. James, Remus und Peter waren Sirius sehr wichtig. Auch wenn er Peter oft aufzog und ärgerte. Er war das schwächste Glied, ein Angsthaste und dennoch ein guter Freund. Dass Peter es schaffte ein Animagus zu werden, verdankte er auch nur James und dem jungen Black. Ohne die beiden hätte er mit Sicherheit Probleme gehabt. „Jetzt bin ich dran.“ Seine Augen blitzten auf und er lehnte sich wieder etwas vor. „Du bist in meiner Klasse, aber ich weiß nicht viel über dich... was hast, nach dem Abschluss in Hogwarts vor?“ Sirius stützte seinen Kopf mit einem Arm, den er an der Armlehne des Sofas anlehnte. Sein Blick war nun äußerst charmant. „Bist du vergeben?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-rises.forumieren.com
Miranda Reed
Co-Admin


Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 25

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab:

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Mo März 25, 2013 9:45 am

Remus sei also kein guter Duellant und er wär als guter Freund dazwischen gegangen. Natürlich. Aber sie konnte nicht wieder sprechen, die Vier waren ein bekanntlich eng zusammen geschweißtes Quartett.
Sie achtete und bewunderte diese tiefe Freundschaft.
Sein fieses Grinsen erschreckte sie, lies es sich aber nicht anmerken. Miranda war sich sicher, das irgend etwas war.
Sirius war sich seiner Sache sehr sicher, das merkte die Schülerin. Es klang ja auch glaubhaft, was er sagte. Aber sie spürte eben, das es nicht alles war.
Und dann fing er an zu fragen.
Gerade seine zweite Frage lies sie stocken. Ob sie vergeben sei?
Diese Frage lies ihr einen kalten Schauer über den Rücken laufen.
"Ich," fing sie mit leiser, ein wenig zitternder Stimme, "Ich möchte etwas mit Tierwesen machen. Nicht unbedingt im Ministerium. Und was deine zweite Frage angeht..."Nervös strich sie wieder die störende Strähne aus ihrer Stirn. Wie zu erwarten glitt diese wieder in ihre alte Position. Senkte ihren Blick.
"Nein, ich bin nicht vergeben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.yuelights.blogspot.com
Sirius Black
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 23
Ort : Wo man mich nicht erwartet

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 13 Zoll

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Di März 26, 2013 1:56 am

Seine Fragen schienen das Mädchen zu irritieren. Kein Wunder, besonders seine zweite Frage war nicht gerade sehr höflich gewesen. Sirius ging also auf die erste Antwort ein, um Miranda nicht noch mehr zu verunsichern. "Tierwesen, auch sehr interessant! Ich selbst habe vor Auror zu werden." Sirius lächelte. Dass sie Singel war, freute ihn. Auch er war nicht vergeben, doch das sollte ja nichts bedeuten. "Singelleben hat schon seine Vorteile" meinte er und sah kurz aus dem Fenster. Wieviel Uhr war es denn überhaupt? Sein Zeitgefühl war heute nicht gerade gut.
Sicherlich hatten sie nicht mehr viel Zeit, bis der Unterricht beginnen würde.
Darauf sah der Gryffindor zu dem Pergament und wieder zu Miranda.
Vielleicht war es langsam an der Zeit, dass auch er sich ins Bett begab.
Vorher wollte er aber noch nach Remus sehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-rises.forumieren.com
Miranda Reed
Co-Admin


Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 25

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab:

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Di März 26, 2013 2:06 am

Ein Typ mit Prinzipien also. Regeln selbst brechen und die Leute die Regeln brechen, wenn auch andere, jagen?
Vielleicht war in dem rebellierenden Gryffindor ja ein guter Kern versteckt?
Fragen über Fragen.

"Wie kann man über Licht sprechen," meinte Miranda, "wenn man die Schatten nicht kennt?"
Sie war noch immer durch seine Frage verlegen. "Ich meine", ihre Stimme wurde ein wenig fester, "wenn man noch nie mit jemanden zusammen war, wie soll ich dann beurteilen, das das Leben so besser ist?"
Erst nach dem sie es ausgesprochen hatte, fiel ihr auf, welche Information sie weiter gegeben hatte. Ein rosaroter Schimmer machte sich auf ihrem Gesicht breit.
Wie froh war Miranda, das er nicht zu ihr sah sondern aus dem Fenster.
Denn sie wollte sich keine weitere Blöße mehr vor dem ältesten Spross der Familie Black geben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.yuelights.blogspot.com
Sirius Black
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 23
Ort : Wo man mich nicht erwartet

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 13 Zoll

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Do Apr 18, 2013 6:47 am

Sie hatte also noch nie einen festen Freund gehabt? Sirius sah der jungen Gryffindor mit neugierigem Blick entgegen.
Irgendwie konnte er das nicht glauben, da sie nun wirklich sehr schön war. "Vielleicht etwas zu schüchtern, aber das konnte ja noch werden." dachte sich der langhaarige junge Mann. Etwas an Miranda zog ihn an. Sonderbar, normalerweise waren es die Mädchen, die sich für ihn interessierten.
Nicht, dass er es nicht genoss, aber es fühlte sich komisch an, Interesse an jemandem zu haben, der,genau genommen, einen kleinen Vorteil zu Sirius hatte. Miranda konnte zu Lehrern gehen und erzählen, was sie gesehen hatte. Doch es gab bis jetzt keinen Grund dazu dies zutun. "Es ist nicht unbedingt besser, beide Seiten haben eben ihre Vor- und Nachteile. Nur bei gerade diesen positiven Gefühlen lohnt sich zu verbleiben." Sirius lächelte charmant und streckte sich.
Darauf sackte er zurück in das Sofa und merkte wie träge doch sein Körper war.

_________________


made by Miranda Reed ^-^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-rises.forumieren.com
Miranda Reed
Co-Admin


Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 25

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab:

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Do Apr 18, 2013 7:45 am

Nachdenklich senkte sie ihren Blick.
Black schien ja doch umgänglich sein zu können. Vielleicht weil er nun alleine war und nicht vor seinen Freunden brillieren musste?
Gewissermaßen verstand Miranda schon, warum so viele Mädchen hinter ihm her waren. Er sah gut aus, das musste sie zugeben, sie mochte die aristokratischen Züge in seinem Gesicht. Auch wenn sie ihn manchmal arrogant wirken ließen. Und charmant konnte er auch sein.
Nein, es wunderte sie nicht, das so manches Mädchn weiche Knie bei Sirius bekam.
Nur war sich das Mädchen nicht sicher, ob er sein Verhalten ernst meinte.
Oder einfach nur wusste, was er tat.

"Ich glaube nicht, das es irgendeine Sache existiert, die keine Nachteile hat. Welche stören dich bei dem Singleleben und welche,wenn du mit jemanden zusammen bist?"

Vielleicht war Miranda einfach ein wenig über müdet, anders konnte sie sich ihren Wagemut nicht erklären. Hätte jemand ihr beim Mittagessen gesagt, das sie ganz ruhig mit Sirius Black alleine sprechen würde, hätte sie dem jenigem nicht ein einziges Wort geglaubt.

_________________

Einmal klicken und du hilfst ihm zu schlüpfen^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.yuelights.blogspot.com
Sirius Black
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 23
Ort : Wo man mich nicht erwartet

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 13 Zoll

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Fr Mai 10, 2013 9:15 am

Sirius bemerkte dass Miranda ihn ansah und ihr Blick sagte ihm, dass sie ihn nicht gerade unattrakti fand.
Der junge Black war bei den Mädhen sehr beliebt.
Normalerweise hingen sie immer an ihm und wurden schnell rot, wenn er zu ihnen sprach.
Miranda aber war anders. Sie schien es nicht sonderlich zu interessieren, dass er nun bei ihr saß.
Doch ihr Blick verriet, dass Interesse vorhanden war.
Sirius lächelte, als er die leuchtenden Haare der schönen Miranda begutachtete.
"Wenn man alleine ist, hat man niemandem, den man in den Arm nehmen kann. Freunde sind da auch nicht gerade die beste Lösung. Es fehlen eben die Zärtlichkeiten."
Das sagte er nachdenklich und sah darauf in das Gesicht der Gryffindor.
"Wenn du vergeben bist, glaubst du zuerst, es gäbe nichts besseres. Doch manchmal wirst du enttäuscht und wünschst, dass das Ende bald kommen wird. Zum Glück ist das nicht immer so." antwortete Sirius und veränderte seine Sitzposition, wobei ihm einige Stränen ins Gesicht rutschten und er sie zur Seite bließ.

_________________


made by Miranda Reed ^-^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-rises.forumieren.com
Miranda Reed
Co-Admin


Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 25

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab:

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Fr Mai 10, 2013 9:41 am

Bedächtig hatte sie ihm zugehört und es schien ihr auch einzuleuchten. Nie hätte sie gedacht, das er so tiefgründig sein könnte. Sie hatte etwas ganz anderes erwartet. Eher in Richtung Höhlenmensch. Wie sehr man sich doch in einen Menschen täuschen konnte! Solche Gedanken...

Nur konnte sie nichts vermissen, das sie nicht kannte.

Selbst eine solche nebensächliche Geste, wie Haare aus dem Gesicht pusten, schienen bei ihm anders zu sein.

Vielleicht war die Angst davor, auch verletzt zu werden, ein Grund dafür, nie Zweisamkeit zu suchen. Sie fing leicht an zu zittern. Ihr war kalt, nicht nur weil das Feuer fast herunter gebrannt war. Etwas unwohl fühlte sie sich, zog die Schultern hoch.
"Ich denke, diese Gründe kann ich verstehen. Auch ohne sie nachgefühlt zu haben." Miranda zögerte. "Zumindest der zweite Teil ist mir so nicht bekannt." gab sie zu.
Irgendwie war sie nicht fähig ihn anzusehen. Ihre Gedanken drehten sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.yuelights.blogspot.com
Sirius Black
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 23
Ort : Wo man mich nicht erwartet

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 13 Zoll

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Fr Mai 10, 2013 10:03 am

"Das ist auch nur verständlich. Wie du schon sagtest: Wie kann man über Licht sprechen, wenn man die Schatten nicht kennt?" antwortete Sirius schmunzelnd.
Er sah Miranda an, doch ihr Blick wich dem seinen aus. So legte Sirius den Kopf schief und beugte sich etwas vor, sodass er seine Unterarme auf seinen Oberschenkeln bettete. Miranda zitterte, ihr schien kalt zu sein.
"Vielleicht wäre es an der Zeit das zu ändern und eigene Erfahrungen zu sammeln."
Der Schwarzhaarige konnte dem, offensichtlich unsicheren, Mädchen noch viel erzählen, aber eigene Erfahrungen waren besser, als Erzählungen. "Jemand, wie du wird es nicht schwer haben einen Partner zu finden."
Sie sah wirklich schön aus. Und sie war so anders, als andere Mädchen. Aber er war zu müde um noch weiter mit ihr zu flirten.
Es käme sowieso viel zu aufdringlich. Dann erhob sich Sirius und lächelte.
"Ich denke ich gehe ins Bett. Man sieht sich morgen früh. Schlaf gut Miranda."

_________________


made by Miranda Reed ^-^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-rises.forumieren.com
Miranda Reed
Co-Admin


Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 25

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab:

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Sa Mai 11, 2013 1:07 am

"Jemand, wie ich?!"
Ihr Kopf schnellte hoch und sie sah ihn mit geweiteten Augen an. Ihre Stimme war ein wenig höher als sonst.
"Wenn es einfach wäre für mich, denkst du, ih würde hier sitzen und dir erzählen das ich eben noch ... noch nie einen Partner gehabt hatte?"Schlagartig wurde sie rot. Sie war nun mal eine graue Maus, nicht umonst war sie ihm ja nicht aufgefallen.
"Es mag für dich nicht schwer sein, für mich jedoch schon."Der Gryffindor war aufgestanden und wollte zu Bett. Beschämt sah Miranda nach oben und dann zur Seite. Dieser Gfühlsausbruch war nicht typisch für sie und es war dem Mädchen peinlich. Fahrig strich sie ein paar Strähnen hinters Ohr, die jedoch dort nicht bleiben wollten und zurück fielen.
"Nacht, Black" murmelte sie leise.
Miranda wirkte klein in dem großen, plüschigem Sessel. Mit hoch gezogenen Schulten und den Armen vor der Brust verschränkt.
Klein und ein wenig verletzlich.

_________________

Einmal klicken und du hilfst ihm zu schlüpfen^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.yuelights.blogspot.com
Sirius Black
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 23
Ort : Wo man mich nicht erwartet

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 13 Zoll

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Di Mai 14, 2013 2:26 am

"Dann hast du in der Zeit nicht den richtigen gefunden."
Er konnte nicht verstehen, wenn sie wirklich bei jedem Versuch abgelehnt wurde. Miranda war eine attraktive und freundliche junge Frau, die zwar schüchtern, aber gerissen zu sein schien. Sirius lächelte, als er sah, dass sie rot wurde.
"Es ist auch nicht leichter, wenn man es nur herauszögert. Vielleicht solltest du denjenigen wagen anzusprechen." Hatte sie denn schon jemandem im Auge?
Sirius war nun seit relativ langer Zeit Single, aber es gab eigentlich kein Mädchen, dass mich nun reizte. Doch da der junge Black nun Miranda sah, war er sich nicht mehr so ganz sicher, ob er denn weiterhin alleine bleiben wollte.
Liebe war ein sehr starkes Wort und in diesem Fall auch unpassend, aber er entdeckte sein Interesse an ihr und erfreute sich an ihrer Schüchternheit.

Schließlich drehte er sich um und ging zu dem Schlafsaal der Jungen. Peter, Remus und James warteten bereits auf mich. Remus lag auf seinem Bett und döste. Peter saß auf dem seinen und hatte sich in seine Decke gekuschelt. Nur James war nicht in seinem Bett. Er saß auf dem Fußende von Remus und grinste, als ich hinein kam.
"Wie geht es ihm?" Fragte ich sofort. James antwortete:
"Soweit ganz gut. Wie ist es bei dir abgelaufen? Wird sie uns verraten?"
Ich schüttelte schmunzelnd den Kopf und lehnte mich an das Hochbett auf dem Peter saß. Peter flüsterte: "Geht ins Bett, wir müssen in wenigen Stunden wieder aufstehen" Darauf grinste ich und warf ein Kissen auf ihn. Aber er hatte recht. James lachte und ging auch in sein Bett.

_________________


made by Miranda Reed ^-^


Zuletzt von Sirius Black am Fr Mai 17, 2013 10:43 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-rises.forumieren.com
Miranda Reed
Co-Admin


Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 25

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab:

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Mi Mai 15, 2013 2:38 am

Hinauszögern... wagen...
Das war alles einfacher gesagt als getan!
Wie konnte er ihr so etwas sagen? Zumal es ihn ja gar nichts anging. Miranda bebte. Diese Unterhaltung machte sie wütend. Und verlegen.
Sicher, sie war schon mal verliebt gewesen. Hatte sich aber nicht getraut, den Jungen anzusprechen. Und seit dem war es ihr auch nicht mehr so wichtig gwesen. Es hatte auch nie ein Junge an ihr Intresse bekundet. Graue Maus halt.
Sie war auch nicht sicher, was Liebe wirklich war. Was es hieß, aus vollem Herzen zu lieben. Und geliebt zu werden.

Schlussendlich ging er die Wendeltreppe hinauf in den Jungenschlaafsaal.
Grummelnd beschloss auch das Mädchen einzupacken und Schlafen zu gehe. Also drehte sie ihr Tintenfass zu, sammelte Feder und die Pergamentbögen ein und ehob sich.

So ganz, was sie von Sirius halten sollte, wusste sie nicht.
Er schien zwar nicht ganz so... schlimm zu sein und arrogant, wie sie zuvor dachte, aber dennoch ein wenig speziel. Ansich aber nett.
Oder so. Miranda war schlicht und ergreifend ein wenig verwirrt darüber, was sie nun denken sollte.
Jedoch glaubte sie, es sei nicht so wichtig. Denn an eine "Fortsetzung" glaubte das Mädchen kaum.
Auch wenn sie ein wenig darauf hoffte.

Nachdenklich schritt sie die Stufen hinauf, ging durch den Torbogen in ihren Saal und ließ sich leise auf ihr Bett fallen. Die anderen Mädchen schliefen schon alle. Auch Lilly, die ihr am nächstn lag. Ihre Freundin sah friedlich aus.
So leise wir möglich, aber ohne verhindern zu können das das Pergamentein wenig knisterte, räumte sie ihre Sachen weg und zog sich um. Ihr Nachthemd war weit aus bequemer, recht fertigte sich aber nicht, auch tagsüber es zu tragen. Zumal es doch recht seltsam aussehen würde.
Endlic konnte sie sich in die Laken sinken lassen. Nun, ihr Aufsatz war noch nicht fertig alo musste sie ihn wohl oder übel noch am Fühstückstisch schreiben. Aber es war ja nicht mehr viel.
Unweigerlich war ihr letzter Gedanke der Junge mit dem schwarzen Haar, bevor sie in das Land der Träume entschwand.

_________________

Einmal klicken und du hilfst ihm zu schlüpfen^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.yuelights.blogspot.com
Sirius Black
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 23
Ort : Wo man mich nicht erwartet

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 13 Zoll

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Fr Mai 17, 2013 10:37 am

Am nächsten Morgen wurde der Schwarzhaarige von seinem Freund Remus geweckt.
"Sirius, wach auf. Wir kommen sonst nicht zum Frühstücken!"
Er rüttelte an Sirius, wobei dieser die Augen öffnete und grinste. "Ist ja gut. Sind die anderen schon vorne?" fragte er Remus. Er erklärte, dass Peter bereits vorgegangen war und James sch im Bad befand.
"Peter hatt auch immer Angst das Essen zu verpassen, oder?"
Beide lachten und der junge Black erhob sich. Er begab sich ins Bad und säuberte sein Gesicht. Augenringe hatte er zum Glück nicht, so sollte es nicht auffallen, dass er nicht viel Schlaf in dieser Nacht abbekomen hatte. Sirius zog sich um, wähend James ihn noch wegen dem gespräch mit Miranda ausfragen wollte. "Sie ist sehr schüchtern, aber irgendwas an ihr gefällt mir." meinte Sirius nur und James grinste breit.
"So viele Mädchen laufen dir hinterher und du suchst dir eine graue Maus aus."
Der langhaarige Gryffindor schubste James leicht, aus Spaß, da dieser lachte, und grinste selbst.
"Ich habe nur gesagt, dass sie mir gefällt. Reim dir nicht mehr dazu." Die langen schwarzen Haare waren gebürstet und die Kleidung angezogen. Seine Uniform saß wie angegossen, auch wenn er sie nicht so trug, wie es sein sollte. Das Hemd war nicht bis ganz oben zugeknöpft, die rote Kravatte locker um den Hals gebunden und das Hemd nicht in der Hose. Da Sirius aber trotz Ermahnung der Lehrer sein Aussehen nicht an die anderen anpassen wollte, galt er als Rebell. Genau wie in seiner Familie.

Schließlich erreichten James, Remus und Sirius die große Halle, inder bereits einige Schüler platz genommen hatten und frühstückten. Sie erkannten Peter bei den Bergen von Kürbiskuchen und setzten sich zu ihm. Unbewusst hatte sich Sirius umgesehen, doch was er zu sehen erhoffte, fand er nicht. Da ihnen nur noch eine halbe Stunde blieb, luden sich die Freunde gleich ihr Essen auf die Teller und begannen zu speisen.

_________________


made by Miranda Reed ^-^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-rises.forumieren.com
Miranda Reed
Co-Admin


Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 25

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab:

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Fr Mai 17, 2013 6:38 pm

Ein wenig zu spät wachte Miranda auf. Doch auch sonst war es recht still im Schlafsaal.
Das daran wohl lag, das alle anderen Mädchennicht nicht mehr in ihren Betten lagen und wohl schon in der großen Halle frühstückten.
Sie entsinnte sich, das Lily sie wohl geweckt hatte, sie aber noch ein wenig liegen bleiben wollte.
"Mist..." murmelte sie und schlug die Decke zurück.
Fahrig zog sie sich an. Auch wenn die Zeit knapp bemessen war, fehlte sie Miranda nicht, um sorgfältigzu sein.
"Am Ende komme ich auch noch zum Unterricht zu spät. Nur weil Black mich so lange wach gehalten hat." Nein, das war nicht ganz richtig, schalt sie sich im nächsten Moment. Schließlich hätte sie auch einfach gehen können.
Geschwind stopfte sie ihr Schulzeug in ihre Tasche, eine Feder sah etwas mitgenommen heraus, und machte sich auf den Weg in die große Halle, in der Hoffnung, noch einen Happen abzubekommen.
Und tatsächlich sollte sie Glück haben. Die Schülerin fand Platz bei ihrer Freundin Lily. Diese begrüßte sie freundlch, wenn auch mit einem vorwurfsvollen Blick.
Mit Absicht hatte Miranda sich nicht umgesehen. Doch jetzt musste sie sich trauen und sah auf. Nur ein paar Schüler weiter, schräg gegenüber, sah sie den Grund: Sirius saß da mit seinen vier Freunden Remus, James und Peter.
Nachdenklich sah sie den als Rebel veschrienen Jungen an und merkte es kaum. Der morgendliche Lärm in der Halle wurde leiser und Miranda nahm kaum war, das eine Schülerin neben ihr, ihren Kürbissaft verschüttete.
Etwas war mit dem Mädchen los, war sich aber dessen kaum bewusst.

_________________

Einmal klicken und du hilfst ihm zu schlüpfen^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.yuelights.blogspot.com
Sirius Black
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 24.02.13
Alter : 23
Ort : Wo man mich nicht erwartet

Charakter der Figur
Klasse: 6 Gryffindor
Zauberstab: Buche, Drachenherzfaser, 13 Zoll

BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   Sa Mai 18, 2013 2:25 am

Sirius hatte keinen großen Hunger, so schob er seinen Teller beiseite, als er sein Brötchen gegessen hatte.
Peters Teller wurde auch langsam leerer. Er hatte die Angewohnheit den Teller immer zu überfüllen.
Ein weiterer Grund ihn zu Ärgern, doch dazu kam der langhaarige Gryffindor nicht.
James hatte ihm seinen Ellenbogen in seine Rippen gestoßen, da in dem Augenblick gerade Miranda in die große Halle kam und sich zu Lilly setzte. Sirius folgte seinem Blick und bemerkte das schüchterne Mädchen. Sie sah gerade zu ihm, worauf er lächelte und seinen Blick wieder ab wand, weil ein Mädchen an ihrem Tisch ihr Getränk verschüttet hatte.
Sirius lachte kurz, da die Schülerin verzweifelt die Flecken auf ihrer Bluse zu trocknen versuchte.
Er sah wieder zu Miranda, die das garnicht mitbekommen zu haben schien. Das Mädchen, das ihr Getränk umgeworfen hatte, sah von Peinlichkeit berührt zu den vier Jungen, da nun auch James grinste.
Schon stand Remus auf. "Keine Zeit mehr, wir müssen los."
Der junge Black verdrehte seine Augen, da ihm die Muse fehlte um in den Unterricht zu gehen und nahm die Tasche, inder seine Schulsahen waren.
Sie verließen den Tisch und gingen aus der großen Halle in Richtung Kerker. Denn dort began in wenigen Minuten der Unterrcht in Zaubertränke.

_________________


made by Miranda Reed ^-^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://hogwarts-rises.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time   

Nach oben Nach unten
 
Nebenplay (Sirius und Miranda) - Marauders Time
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Harry Potter-Time of the Marauders
» Die Abenteuer der Miranda Doni
» It's WaCa Time
» [100][DF] Miranda,Keyan Farlander und....
» The Time of the marauders

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts the rising :: Out of RPG :: Kreativbereich :: Role Play - Out Play-
Gehe zu: